365 Tage immer für Sie da.

Persönlich, telefonisch, per E-Mail oder WhatsApp.
Ökologische Verantwortung

Ökologische Verantwortung

Klimaschutz

Der Klimaschutz und die Nutzung der erneuerbaren Energien liegt uns ganz besonders am Herzen. Und das Zusammenspiel der Energiequellen Sonne, Wasser und Wind hält außerdem großes Potenzial für die regenerative und dezentrale Stromerzeugung in unserer Heimat bereit. Wir begrüßen darum das Klimakonzept der Bundesregierung. Mit nachhaltigen Maßnahmen bringen wir als Stadtwerke die Energiewende in der Region Stockach voran.

Mit Ökostrom und Biogas bieten wir unseren Kunden zwei ökologische Alternativen an. Und unsere drei eigenen Solaranlagen im Gebiet Stockach produzieren jährlich weit mehr als eine Million Kilowattstunden sauberen Strom.

Umweltfreundliches Heizen mit Pellets

Mit dem umweltfreundlichen Einsatz von erneuerbarer und regionaler Energie reduziert die Stadtwerke Stockach ihren persönlichen CO2-Fußabdruck wesentlich. In der Sparte Nahwärme wurden im Vergleich zum Einsatz von Erdöl mit der Erzeugung von Wärme durch Pellets im Jahr 2018  350 Tonnen CO2 eingespart.

Das freut die Umwelt und stärkt die Region!

Ökostrom

Natürlich passen günstiger Strom und Klimaschutz zusammen! Die Stadtwerke Stockach bieten Ökostrom für alle Tarifkunden.

Unser Ökostrom schützt Umwelt und Klima:

  • aus 100 Prozent erneuerbaren Energien
  • in TÜV Süd-zertifzierten Wasserkraftwerken erzeugt*
  • CO2-freie Stromerzeugung
  • frei von radioaktivem Abfall
  • schont natürliche Ressourcen

*Europäische Wasserkraftwerke mit netztechnischer Verbindung zwischen Stromerzeugung und Abnahme.

  Ökostrom SWS Strommix Deutschland
radioaktiver Abfall g/kWh

CO2-Emissionen g/kWh
0,00

0,00
0,0004

471,00
Biogas

BioGas - Ideal für Hauseigentümer. Das klimafreundliche Zusatzangebot zu Ihrem Erdgas!

Biogas aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen. Die verwendete Biomasse wird nachhaltig angebaut und verbrennt CO2-neutral

Ihre Vorteile mit BioGas:

  • erfüllt gesetzliche Umweltauflagen
  • spart teure Umbauten an Ihrem Gebäude
  • wird einfach zum SparGas beigemischt
  • sichere Versorgung in hoher Erdgasqualität
Solarenergie aus Stockach

Rund 2,6 Millionen Euro investierten wir bisher in die regionale Solarstromgewinnung. Im Solarpark Mooshof haben wir auf einer Fläche von etwa 2,5 Hektar unsere bisher größte Photovoltaikanlage errichtet. Sauberen Strom aus Sonnenenergie liefern auch zwei weitere Solaranlagen auf den Dächern von Dillhalle und Hallenbad. Jährlich erzeugen die drei Anlagen Ökostrom für rund 350 Haushalte mit einem Jahresverbrauch von je 3 500 Kilowattstunden. Für unser Klima heißt das eine Einsparung an CO2-Ausstoß von rund 640 Tonnen pro Jahr.

Solarpark Mooshof (Luftbild)
PV Hallenbad / Dillhalle
PV Hallenbad / Dillhalle
Windpark Verenafohren

Windenergie war bisher jedoch überwiegend ein Thema an den Küsten und in den Ebenen des Landes, doch das hat sich nun auch in unserer Region geändert.

Auf der Gemarkung des Tengener Ortsteiles Wiechs steht der erste Windpark im Landkreis Konstanz. Nach vierjähriger Planzeit des Standortes "Verenafohren" sind die drei Windkrafträder im Mai 2017 in Betrieb genommen worden. Die Projektidee stammt von der IG Hegauwind. Elf Mitglieder zählt die Hegauwind Windkraft Verenafohren, darunter die Stadtwerke Stockach GmbH, mit jeweils 500.000 Euro Beteiligung.

Wissenswert:

  • Anlagen des Typs Nordex N131
  • Investitionssumme ca. 16,3 Mio € netto
  • 135 m Turmhöhe (199 m inkl. Rotorblätter)
  • 65 m Länge und 14 t Gewicht je Rotorblatt
  • Stromerzeugung ca. 20 Millionen kWh / Jahr

Copyright 2019 Stadtwerke Stockach.