Weltwassertag 2020 - Trinkwasser ist Klimaschutz

Weltwassertag 2020

Trinkwasser ist Klimaschutz

Der einfachste Durstlöscher ist noch immer das Trinkwasser aus der Leitung. Keine Transportwege, kein umständliches Tragen, keine leeren Flaschen und ein unschlagbar attraktiver Preis von durchschnittlich rund 0,2 Cent pro Liter. Leitungswasser hält jedem Vergleich stand, wie auch die letzten Testergebnisse von Stiftung Warentest (2019) zeigen.

Die Verbraucher sind übrigens mit ihrer Trinkwasserqualität sehr zufrieden und bewerten das Wasser aus dem Hahn mit sehr gut. 92 Prozent der Befragten geben an, Wasser aus dem Wasserhahn zu trinken. Mehr als zwei Drittel tun das ein- bis mehrmals täglich, über 83 Prozent trinken Leitungswasser zumindest ab und zu. Dabei bewerten sie die Qualität des Trinkwassers als „sehr gut“ bis „gut“ (84 Prozent). Über 90 Prozent schätzen es als „sauber und rein“ ein und geben an, es ohne Bedenken zu trinken.

Hohe Trinkwasserqualität in Stockach

Die Stadtwerke Stockach sichern die Reinheit und Qualität des Trinkwassers in Stockach. Genießen Sie, dass das Wasser aus Ihrem Wasserhahn ausgezeichnet ist und viele wichtige Mineralien wie Kalzium und Magnesium enthält. Wer in Deutschland Trinkwasser gewinnen und verteilen will, muss eine Vielzahl technischer Normen, strenge Gesetze und Verordnungen einhalten. Die wichtigste ist die deutsche Trinkwasserverordnung (TrinkwV).

Die Wasserqualität in Stockach geht weit über diese Anforderungen hinaus - unsere Technik und regelmäßige Prüfungen in unabhängigen Labors sorgen für eine kontinuierliche, zuverlässige Überwachung der Wasserqualität. Unser Trinkwasser kann geschmacklich mit jedem Mineralwasser mithalten − die Ökobilanz ist deutlich besser!

Im Bild: Das Team Gas / Wasser der Stadtwerke Stockach

Zurück

Copyright 2020 Stadtwerke Stockach.