Windenergie

Bild: Design Connection

Das Zusammenspiel der Energiequellen Sonne, Wasser und Wind hält großes Potenzial für die regenerative und dezentrale Stromerzeugung in unserer Heimat bereit.

Windenergie war bisher jedoch überwiegend ein Thema an den Küsten und in den Ebenen des Landes, doch das hat sich nun auch in unserer Region geändert.

Am 26 Oktober 2015 haben die 11 Mitglieder der  "Interessengemeinschaft” die juristische Grundlage für den Bau und den Betrieb des Windparks geschaffen: Die Betreibergesellschaft wurde unter dem Namen Hegauwind GmbH und Co. KG – Verenafohren beim Amtsgericht Freiburg in das Handelsregister eingetragen. Sitz der Gesellschaft ist Tengen.

Auf der Gemarkung des Tengener Ortsteiles Wiechs steht nun der erste Windpark im Landkreis Konstanz. Die Projektidee stammt von der IG Hegauwind. Elf Mitglieder zählt die Hegauwind Windkraft Verenafohren, darunter die Stadtwerke Stockach GmbH, mit jeweils 500.000 Euro Beteiligung. Die nötigen finanziellen Mittel stellen Stadtwerke-Gesellschafter Stadt Stockach (374.500 Euro) und die EnBW (125.500  Euro). Die Investitionssumme beträgt rund 16,3 Mio € netto.

Nach vierjähriger Planzeit des Standortes "Verenafohren" sind die drei Windkrafträder im Mai 2017 in Betrieb genommen worden.

135 Meter hoch werden die Türme der drei Windräder (Anlagen des Typs Nordex N131 ) auf Verenafohren, inklusive den  Rotorblättern ragen sie 199 Meter in die Höhe.

65 Meter Länge und 14 Tonnen  Gewicht hat ein einzelnes Rotorblatt. Die extralangen Flügel sollen dafür  sorgen, dass sich die Schwachwindanlage auch an windarmen Tagen dreht.

20 Millionen Kilowatt Strom pro Jahr sollen die drei Anlagen erzeugen und damit den bilanziellen Bedarf von rund 20.000 Menschen decken.

Der  Windpark ist über Tengen am oberen Ortsende von Wiechs, Richtung Schlauch, zu erreichen. Von dort  führt ein steiler Weg in Richtung Wald. Auf der Gemarkung des Tengener Ortsteiles Wiechs entsteht damit der erste Windpark im Landkreis Konstanz.

Hegauwind Windpark Verenfohren

Mehr zum Windpark Verenafohren

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. (X)