THG-Prämie für Ihr E-Fahrzeug

Emissionssparer werden belohnt

THG-Prämie

Jetzt Prämie für Ihr E-Fahrzeug beantragen

Jetzt bekommen Sie für Ihren Einsatz für den Klimaschutz Geld zurück
Sie fahren ein E-Fahrzeug? Ihr Beitrag für den Klimaschutz wird jetzt belohnt. Erhalten Sie Ihre Geldprämie durch die Vermarktung Ihrer THG-Quote:

Höhe der THG-Prämie auf Anfrage

info@stadtwerke-stockach.de

Wieso erhalte ich Geld?
E-Fahrzeuge stossen beim Fahren keine Treibhausgase aus. Seit Januar 2022 können Sie als Halter eines solchen Fahrzeugs die eingesparten Emissionen über einen zuverlässigen Partner an quotenverpflichtete Unternehmen verkaufen.

 

Ihr Weg zur Beantragung Ihrer THG Prämie

Fragen und Antworten

THG-Quoten

Was ist die THG-Quote?

Die 2015 eingeführte Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote) ist ein Klimaschutz-Instrument, das darauf abzielt, mehr erneuerbare Energien in den Verkehrssektor einzubringen und dadurch klimaschädliche CO2 Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren.

Auf der einen Seite stehen die Mineralölunternehmen: Der Gesetzgeber gibt vor, wie viel Tonnen CO2 ein Mineralölunternehmen emittieren darf. Wird dieser Referenzwert überschritten, muss das Mineralölunternehmen eine Strafzahlung tätigen. Auf der anderen Seite stehen die E-Fahrzeuge: Diese stoßen weniger CO2-Emissionen aus, als vom Gesetzgeber festgelegt wurde. Mineralölunternehmen können die Differenz mit den eingesparten Emissionen der E-Fahrzeuge ausgleichen und somit Strafzahlungen vermeiden.

Seit Januar 2022 können E-Fahrzeughalter von der THG-Quote profitieren und mit ihrem E-Fahrzeug Geld verdienen, indem sie die eingesparten CO2-Emissionen Ihres E-Fahrzeugs an die Unternehmen verkaufen, die fossile Kraftstoffe in Verkehr bringen. Die Idee dahinter ist, dass damit alternative klimaschonende Antriebsarten (z.B. E-Mobilität) gefördert werden und die dafür anfallenden Kosten auf die Mineralölindustrie umverteilt werden sollen.

Die THG-Quote dient somit der Minderung von CO2-Emissionen im Verkehrssektor und trägt zum Erreichen der Klimaschutzziele bei.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2022 von Sven Müller.

Wer kann eine THG-Quote beantragen?

Sie müssen entweder selbst der Halter laut Fahrzeugschein sein oder unter Vollmacht des Halters den Antrag zur Vermarktung der THG Quote bei uns stellen. Dies gilt auch für Leasing E-Fahrzeuge. Maßgeblich für die Bescheinigung Ihrer THG Quote ist der Eintrag „Elektro“ im Feld P.3 Ihres Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil 1).

Sowohl private als auch gewerbliche Fahrzeughalter können von der THG-Quote profitieren.

Damit die E-Fahrzeughalter die Prämie jährlich erhalten, müssen sie immer anhand des Fahrzeugscheins nachweisen, dass sie weiterhin der Halter des E-Fahrzeugs sind.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Muss ich Kunde der Stadtwerke Stockach sein, um mein E-Auto zu registrieren?

Nein. Sie können bei uns auch die THG-Quote beantragen, wenn Sie nicht unser Kunde sind. Als Strom-, Gas- oder Wärmekunde der Stadtwerke Stockach profitieren Sie jedoch von einer höheren Prämie.

Zuletzt aktualisiert am 31.05.2022 von Sven Müller.

Für welche Fahrzeugtypen kann die THG-Quotenprämie beantragt werden?

Für alle zugelassenen vollelektrischen Fahrzeuge (BEV) ist die Beantragung möglich:

  • E-Autos
  • E-Zweiräder über 45 km/h (z.B. Roller, Motorrad)
  • E-Nutzfahrzeuge in der Bau- und Landwirtschaft
  • Elektrotransporter
  • E-Busse

Plug-in-Hybrid-, Verbrenner-, Erdgas- oder Wasserstofffahrzeuge sind ausgeschlossen.
Sie können in Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I ganz leicht prüfen, ob Sie von der THG-Quotenprämie profitieren können, im Feld P.3 muss „Elektro“ vermerkt sein.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Sind Firmenwagen THG-Quoten berechtigt?

Ja, Sie können Ihre E-Firmenfahrzeuge zum THG-Quotenhandel bei uns registrieren und von der Prämie profitieren. Wichtig ist, dass der Antragsteller und der in der Zulassungsbescheinigung eingetragene Fahrzeughalter identisch sind. Bitte geben Sie bei der Registrierung die gewerbliche Nutzung der Fahrzeuge an, da sich die Umsatzsteuer auf den auszuzahlenden Betrag auswirkt.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Kann ein Leasingfahrzeug für die THG-Quote registriert werden?

Ja. Wichtig ist auch beim Leasingfahrzeug, dass es sich um ein vollelektrisches Fahrzeug handelt und dass Sie als Halter des Fahrzeugs im Fahrzeugschein eingetragen sind. (Siehe "Was benötige ich für die Registrierung")

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Ich habe mein E-Fahrzeug noch nicht das ganze Jahr – kann ich trotzdem die Prämie bekommen?

Beim Neuwagen spielt das keine Rolle, Sie bekommen einmal im Jahr immer die volle Prämie für das E-Fahrzeug. Dies gilt beim Kauf eines Gebrauchtwagens nur dann, wenn der Vorbesitzer für das laufende Kalenderjahr noch keine THG-Quotenprämie geltend gemacht hat. Bitte klären Sie das mit dem Vorbesitzer Ihres E-Fahrzeugs, bevor Sie Ihren Antrag bei uns einreichen. Andernfalls können Sie die Prämie erst ab dem folgenden Kalenderjahr erhalten.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Kann ich die THG-Quote für mehrere E-Fahrzeugs beantragen?

Ja. Sie können die THG-Quote auch für mehrere E-Fahrzeuge beantragen.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Muss ich eine Ladestation besitzen bzw. muss ich meinen verbrauchten Strom oder gefahrene Kilometer melden?

Nein. Sie benötigen keine eigene Ladestation. Ihre eingesparten CO2-Emissionen werden wir über einen pauschalen Wert einreichen. Dieser ist unabhängig von Ihrem "getankten" Strom oder den gefahrenen Kilometern.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Wann wird meine Prämie ausbezahlt?

Für das Kalenderjahr 2022 wird die Prämie voraussichtlich im März 2023 ausbezahlt.

Zuletzt aktualisiert am 31.05.2022 von Sven Müller.

Was benötige ich für die Registrierung?

Für die vollständige Registrierung werden folgende Informationen und Nachweise benötigt:

  • Ihre Kontaktdaten
  • Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) zu Ihrem E-Fahrzeug
    (bitte die Vorder- und Rückseite gut lesbar als Foto oder Scan im Format .jpg oder .pdf über das Registrierungsformular hochladen)
  • Ihre Bankverbindung (Kontoinhaber, IBAN), um die Gutschrift der THG-Quote an Sie auszahlen zu können

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Sind meine Daten sicher? Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten sind sicher. Die Übertragung und Verarbeitung erfolgt verschlüsselt nach höchsten Standards in Deutschland. Ihre Daten werden ausschließlich für die Abwicklung Ihres Antrages verwendet. Wir nutzen Ihre Angaben und Unterlagen nur dazu, Ihre THG-Quoten beim Umweltbundesministerium geltend zu machen, diese weiter zu vermarkten und die Prämie an Sie zu vergüten.

Wir setzen hohe Ansprüche an den Datenschutz und sind DSGVO-konform. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Stadtwerke Stockach arbeiten für den THG-Quotenhandel mit dem Dienstleister NYNEX. eAutoCash ist ein Produkt der NYNEX satellite OHG

Beim THG-Quotenhandel verbindet Nynex die maximale Prozesseffizienz mit der Softwarekompetenz. Gleichzeitig werden die Erlöse der THG-Quote zur Pflanzung von Bäumen mittels des Partners plant-my-tree verwendet. 1.000 Bäume sind bereits gepflanzt worden! 100.000 sind das Ziel.

Zuletzt aktualisiert am 31.05.2022 von Sven Müller.

Muss ich für meinen THG-Bonus privat Steuern zahlen?

Für Privatpersonen unterliegt der Erlös nicht der Einkommensteuer. Für andere Bereiche können Prämienerlöse je nach Nutzung des Fahrzeugs steuerpflichtig sein.

 
Fahrzeug ist... Steuerliche Beurteilung
Betriebsvermögen

Erhaltene Zahlungen sind Betriebseinnahmen und damit als Teil des Gewinns steuerpflichtig.

   
Privatvermögen Der Erlös aus dem Verkauf der THG-Quote ist keiner Einkunftsart zuzuordnen. Erhaltene Zahlungen sind daher „privat“ und unterliegen nicht der Einkommensteuer.
   
Dienstwagen Bei der Überlassung eines betrieblichen Fahrzeugs an Arbeitnehmer:innen ist regelmäßig der*die Arbeitgeber*in der*die Fahrzeughalter:in. Die Prämie steht daher im Regelfall dem*der Arbeitgeber:in zu. Lohnsteuerliche Konsequenzen für den*die Arbeitnehmer:in ergeben sich dann nicht.

Zuletzt aktualisiert am 31.05.2022 von Sven Müller.

Kann ich Zertifikate selbst vermarkten?

Für Privatpersonen ist das Handeln mit den Zertifikaten nicht vorgesehen. Sie verfügen über ein zu geringes Volumen von THG-Quoten, um diese vermarkten zu können. Die Quoten werden in Mengen von hunderttausenden Tonnen CO2 gehandelt. Die Quoten einzelner Personen müssen daher gebündelt werden, um große Handelsmengen zu erreichen.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Wo erhalte ich weitere Informationen zur THG-Quote?

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2022 von Sven Müller.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter Stadtwerke Stockach
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.stadtwerke-stockach.de/datenschutz.html
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht.
Erlaubt
Name Cookie-Einwilligung
Technischer Name ncoi_622
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert die Cookie-Entscheidung.
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter Stadtwerke Stockach
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.stadtwerke-stockach.de/datenschutz.html
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga, _gat, _gid, _gat_gtag_UA_62451273_1,_ga_122ZS9N8SR
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Stadtwerke Stockach
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.stadtwerke-stockach.de/datenschutz.html
Zweck Ermöglicht die Nutzung eines iFrames, z.B. im Bereich "Wasserqualität - Trinkwasseranalyse".
Erlaubt
Name iFrames [Google Maps]
Technischer Name CONSENT,__Secure-3PAPISID,__Secure-3PSID, APISID,HSID,SAPISID,SID,SSID,AID,ANID,SIDCC, NID,SNID,SEARCH_SAMESITE,CGIC,CGIC, __Secure-APISID,__Secure-HSID,__Secure-SSID, 1P_JAR,OTZ,OGPC,TAID,DV
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt