Wärme

Clever heizen mit Nahwärme

Wärme von den Stadtwerken Stockach

Effizient, günstig und komfortabel

Das Nahwärmenetz versorgt die Anwohner im Neubaugebiet Vorderer Kätzleberg zuverlässig, zentral, kostengünstig und umweltfreundlich mit Nahwärme aus dem gasbetriebenen Blockheizkraftwerk. Betreiber des Nahwärmenetzes sind die Stadtwerke Stockach, Ihr Partner rund um das Thema Energie.

Ihre Vorteile mit Nahwärme

  • Platzsparend. Kein Heizkessel, keine Brennstofflagerung, kein Kamin.
  • Komfortabel. Die Wärme kommt direkt zu Ihnen ins Haus - rund um die Uhr.
  • Nahwärme erfüllt die Umweltauflagen nach dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) für die Wärmeversorgung in Neubauten.
  • Sichere Wärmeversorgung durch mehrere Erzeugungsanlagen im Netz.
Martin Spicker

Dipl.-Ing. (FH)
07771 / 915-420

Wie sieht das Nahwärmekonzept aus?

Die Heizzentrale der Stadtwerke Stockach befindet sich im Hallenbad Stockach und versorgt das Hallenbad, das Schulzentrum Stockach und das Neubaugebiet Vorderer Kätzleberg mit Wärme.

Die klimafreundliche, regenerative und umweltschonende Energieerzeugung wird in erster Linie durch einen modernen Holzpelletskessel und unterstützend durch ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) erzeugt. Zur Spitzenabdeckung an energieintensiven Tagen (kalte Wintertage) liefert ein Gaskessel zusätzliche Wärme.

Umweltfreundliches Heizen mit Pellets

Mit dem umweltfreundlichen Einsatz von erneuerbarer und regionaler Energie reduziert die Stadtwerke Stockach ihren persönlichen CO2-Fußabdruck wesentlich. In der Sparte Nahwärme wurden im Vergleich zum Einsatz von Erdöl mit der Erzeugung von Wärme durch Pellets im Jahr 2018 350 Tonnen CO2 eingespart. Das freut die Umwelt und stärkt die Region!

Nahwärme ist bequem, sicher und umweltschonend.

Download

Copyright 2019 Stadtwerke Stockach.